Suche

Programmieren lernen und wie Du anfangen kannst!

Aktualisiert: 8. Okt 2020


programmieren-lernen-1

Eine App zu entwickeln klingt für Dich vielleicht wie Raumfahrttechnologie. Insbesondere dann, wenn Du bisher noch gar keine Erfahrung mit Software-Entwicklung hast. Und selbst wenn Du damit schon Erfahrung gesammelt hast, schreckst Du vielleicht vor der Entwicklung einer eigenen App zurück.


Denn: Apps zu programmieren, den grundsätzlichen Aufbau von Apps zu verstehen, erfordert einiges an Kenntnissen und Fähigkeiten. Die bedeutendsten Plattformen – iOS und Android - basieren auf eigenen spezifischen Tools und Programmiersprachen. Die Programmierung folgt eigenen spezifischen Mustern und Strukturen.


Wenn Du Dich für iOS-Apps interessierst, benötigst Du die entsprechende Apple-Hardware. Unter Umständen bedeutet das für Dich nicht unerhebliche Einstiegskosten. Im Gegensatz dazu wird die Programmierung von Android-Apps von fast allen Betriebssystemen unterstützt.

So oder so: Es ist leichter, als es zunächst scheint. Versprochen. Das Wichtigste ist: Einfach anfangen. Es gibt nicht DAS richtige Alter oder DEN richtigen Zeitpunkt für den Einstieg. Da Du diesen Blog gerade liest, ist der richtige Zeitpunkt vermutlich genau jetzt. Also leg los. Glaube mir, es lohnt sich.


Fang ́ mit den Grundlagen an. Hast Du die Grundlagen einmal verstanden, wird es Dir von Mal zu Mal leichter fallen, immer komplexere Programme zu meistern.

Aber was sind die Grundlagen? Ich erinnere mich noch gut an meine ersten Gehversuche. Oft fühlte ich mich völlig überfordert. Mein größtes Problem: Ich wusste häufig gar nicht, wonach ich überhaupt suchen musste, um weiter zu kommen. Gerade am Anfang wäre es super gewesen, jemanden an meiner Seite zu haben, der mich auf den richtigen Weg bringt. Das hätte mir eine Menge Umwege, Zeit und Frust erspart.


Damit Du nicht ganz schnell wieder die Lust verlierst, setze Dir zunächst einfache Ziele. Versuche nicht sofort das ganz große Ding. Schon mit Deiner ersten kleinen App bist Du Entwickler. Und dann erarbeitest Du immer komplexere Themen. Deine Fähigkeiten entwickeln sich exponentiell. Soll heißen: In immer kürzerer Zeit entwickelst Du immer leistungsfähigere Apps, bis Du die „Raumfahrttechnologie“ beherrscht.


Mein wichtigster Rat: Lass Dich durch die Menge an nötigen Kenntnissen und Fähigkeiten nicht vom Weg abhalten. Such Dir den richtigen Guide, der Dich bei Deinen ersten Projekten sicher ans Ziel bringt. Ab dem ersten Erfolg wird App-Entwicklung Dich begeistern und nicht mehr loslassen.

Mit den nächsten Blogs werden wir Dir die Wege aufzeigen und die Werkzeuge an die Hand geben, mit denen Du schnell die ersten Erfolge erzielen wirst.


Verpasse keinen Blogeintrag mehr! Like dafür einfach unsere Facebook Seite ✅


Also: Bleib dran!


Alaa von Code Pirate


Du liest: Programmieren lernen und wie Du anfangen kannst!

356 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen