Datenschutzerklärung

 

Wir, die Curve UG (haftungsbeschränkt), betreiben die Webseite https://www.codepirate.de und erfassen bestimmte Daten von unseren Besuchern und Kunden, soweit dies erforderlich ist. In der folgenden Datenschutzerklärung erfährst du, was wir mit deinen Daten, sog. personenbezogen Daten, machen und warum wir dies tun. Außerdem teilen wir dir mit, wie wir deine Daten schützen, wann die Daten gelöscht werden und welche Rechte du dank des Datenschutzes hast.

Neben der Datenverarbeitung auf unserer Website, erläutern wir in dieser Datenschutzerklärung die Datenverarbeitungen in den von uns angebotenen Diensten und Apps ("Code Pirate Dienste"), für die sich unsere Kunden registrieren können.

Du erfährst in dieser Datenschutzerklärung:

  • Welche Daten die Code Pirate Dienste erfassen und was wir damit machen.

  • Welche Technologien wir für die Bereitstellung und Personalisierung einsetzen.

  • Welche Werbedienste wir verwenden.

  • Welche Datenschutzrechte du hast und wie du diese ausüben kannst.

Wichtig: Wir möchten dir ein innovatives und effektives Lernerlebnis ermöglichen. Deshalb arbeiten wir ständig an der Optimierung der Code Pirate Dienste. Daher müssen wir diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren, damit du an dieser Stelle stets die aktuellen Infos abrufen kannst.

 

An wen kann ich mich wenden?

Verantwortlich für diese Website ist:

Curve UG (haftungsbeschränkt)

Graf-Johann-Weg 14

22459 Hamburg

kontakt@codepirate.de

Über diese Kontaktdaten erreichst du auch unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen datenschutzrelevanten Kontakt. Wende dich bitte jederzeit an uns, falls du konkrete Fragen zu deinen Daten, deren Löschung oder deinen Rechten hast.

 

Was sind meine Rechte?

Du kannst dich jederzeit an uns wenden, wenn du Fragen zu deinen Rechten hast oder deine nachfolgenden Rechte geltend machen möchtest:

  • Widerrufsrecht gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO (z.B. kannst du dich an uns wenden, falls du eine zuvor erteilte Einwilligung in einen Newsletter rückgängig machen möchtest)

  • Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO (z.B. kannst du dich an uns wenden, falls du wissen möchtest, welche Daten wir in Bezug auf dich gespeichert haben)

  • Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO (z.B. kannst du dich an uns wenden, falls sich deine E-Mail-Adresse geändert hat und wir die alte E-Mail-Adresse ersetzen sollen)

  • Löschung gem. Art. 17 DSGVO (z.B. kannst du dich an uns wenden, falls wir bestimmte Daten löschen sollen, die wir in Bezug auf dich gespeichert haben)

  • Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO (z.B. kannst du dich an uns wenden, falls du möchtest, dass wir deine E-Mail-Adresse zwar nicht löschen, aber nur noch zur Versendung von unbedingt erforderlichen E-Mails verwenden)

  • Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO (z.B. kannst du dich an uns wenden, um deine bei uns gespeicherten Daten in einem komprimierten Format zu erhalten, z.B. weil du die Daten einer anderen Website zur Verfügung stellen möchtest)

  • Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO (z.B. kannst du dich an uns wenden, falls du mit einem der hier angegebenen Werbe- oder Analyseverfahren nicht einverstanden bist)

  • Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 Abs. 1 DSGVO (z.B. kannst du Beschwerden auch direkt an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde in deinem Bundesland richten)

 

Löschung von Daten und Speicherdauer

Sofern nicht anders angegeben ist, löschen wir deine Daten, sobald diese nicht mehr benötigt werden. Eine Sperrung oder Löschung deiner Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch ein Gesetz vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Bestimmte Daten müssen womöglich aus gesetzlichen Gründen länger aufbewahrt werden. Du kannst selbstverständlich jederzeit Auskunft über die gespeicherten Daten verlangen.

 

Besuch der Website

Falls du dich bloß auf unserer Website umschauen willst, erfassen wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die dein Browser übermittelt, um den Besuch der Website zu ermöglichen, allen voran:

  • Dateinamen der aufgerufenen Seiten und Dateien

  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs

  • übertragene Datenmenge

  • Statusmeldungen (also ob die Datenübertragung erfolgreich war)

  • Angaben zu deinem Gerät (z. B. Browserversion, App-Version, Betriebssystem, Spracheinstellungen, Geräte-Kennungen)

  • die zuvor besuchte Seite (sofern du unsere Websete über einen Link aufrufst)

  • Online-Kennungen (z. B. IP-Adresse, Session-IDs, Cookies, Geräte-Kennungen)

  • Geo-Daten (z.B. City, Postleitzahl) (übermittelt über die IP-Adresse)

Als Schutzmaßnahmen zugunsten deiner Privatsphäre, löschen oder anonymisieren wir die die IP Adresse nach festgelegten Fristen. Somit können die anderen möglicherweise damit verbundenen Daten, nicht mehr auf dich zurückgeführt werden und dienen nur noch anonymen, statistischen Zwecken zur Optimierung unserer Website. Zweck der vorübergehenden Speicherung der Daten ist einerseits die technische Erforderlichkeit zur Verbindungsherstellung sowie die korrekte und fehlerfreie Darstellung unserer Website. Die IP-Adresse und die bereits genannten technischen Daten sind erforderlich, um die Website anzuzeigen, Darstellungsprobleme bei den Besuchern zu vermeiden und Fehlermeldungen zu beheben. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie im Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde.

 

Bereitstellung der Code Pirate Dienste

Wir verarbeiten deine Daten im jeweils erforderlichen Umfang zur Vertragserfüllung und zum Zwecke der Bereitstellung und Durchführung weiterer von dir angefragter Services, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Dazu gehören auch

  • die Bereitstellung, Personalisierung und bedarfsgerechte Gestaltung unserer Code Pirate Dienste (einschließlich der jeweiligen Websites, Apps und geräteübergreifenden Funktionen),

  • die Gewährleistung der generellen Sicherheit, Betriebsfähigkeit und Stabilität unserer Services einschließlich der Abwehr von Angriffen,

  • die nicht-werbliche Kommunikation mit dir zu technischen, sicherheits- und vertragsrelevanten Themen (z.B. Betrugswarnungen, Konto-Sperrung oder Vertragsänderungen) und

  • die Durchführung von Aktionen und Gewinnspielen.

Soweit der Zweck in der Durchführung eines mit dir vereinbarten Vertrags bzw. der Bereitstellung eines von dir angefragten Services liegt, ist die RechtsgrundlageArt. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Andernfalls ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei unsere berechtigten Interessen in den oben genannten Zwecken liegen.

 

Dein Code Pirate Konto

Die Nutzung unserer Code Pirate Programmierlernkurse erfordert eine Registrierung auf unserer Website/in unserer App. Wenn du dich bei uns registrierst, dann erfassen und speichern wir deine von dir eingegebenen Grunddaten wie E-Mail-Adresse und dein Passwort als Pflichtfelder im Rahmen der Registrierung. Wir erhalten von dir eventuell weitere Informationen über die Website bzw. App, die du z. B. in deinem persönlichen Profil hinterlegst).

Als Schutzmaßnahmen erfolgt die Übermittlung der von dir eingegebenen Daten – genauso wie der Besuch der übrigen Website - über eine verschlüsselte Verbindung. Nach erfolgreicher Bestätigung werden deine Daten solange gespeichert bis du dich entscheidest, einzelne Daten oder das gesamte Benutzerkonto zu löschen. Zweck der abgefragten Daten ist die Erstellung eines Benutzerkontos zur Nutzung erweiterter Funktionen auf der Website. Die Registrierung erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen bzw. die Benutzerdaten gelöscht werden. Rechtsgrundlage ist deine Einwilligung im Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

 

Kontaktaufnahme

Du hast die Möglichkeiten auf unserer Website bzw. in unserer App auf unterschiedliche Art und Weise mit uns Kontakt aufzunehmen. Du kannst dich mit uns in Verbindung setzen, indem du unserem Kundenservice eine Nachricht hinterlässt. Siehe dazu die Angaben in Ziffer 1. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir Daten ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation mit dir. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

 

Persönlicher Lernfortschritt

Damit Code Pirate Nutzer jederzeit auf ihren individuellen Lernfortschritt bequem zugreifen können, werden alle absolvierten Übungen gespeichert. Diese Daten sind nicht für andere Nutzer einsehbar. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

 

Forschung, künstliche Intelligenz und Machine Learning

Wir verarbeiten die über unsere Kunden gesammelten Daten für wissenschaftliche Forschung auf den für Code Pirate relevanten Gebieten. Das sind insbesondere die Forschungsbereiche maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz, Verarbeitung von Programmen, Programmabschnitten und Deep Learning sowie Effizienz von Online-Lernverfahren. Die Code Pirate Forschung konzentriert sich auf die Lösung von Programmieraufgaben und soll der Verbesserung und der Weiterentwicklung des bestehenden Service-Angebots dienen. Dabei beachten wir selbstverständlich die anerkannten wissenschaftlichen Datenschutzstandards. Das heißt auch, dass wir deine Daten nur in zusammengefasster, anonymisierter oder pseudonymisierter Form für Forschungszwecke verarbeiten, beispielsweise indem alle identifizierbaren Daten wie dein Name durch andere Angaben ersetzt werden.

Die Forschung bei Code Pirate umfasst folgende Zwecke:

  • Die Entwicklung von maschinellen Lernverfahren, die Schätzwerte, Prognosen und Analysen zu den Bedürfnissen und Interessen unserer Nutzer ermöglichen.

  • Die Entwicklung von technischen Lösungen für reale Kundenprobleme, denen unser Kundenservice im alltäglichen Geschäft begegnet.

  • Die Entwicklung von technischen Lösungen, mit denen das Nutzererlebnis weiterentwickelt und verbessert sowie Betrug verhindert werden kann.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten im Rahmen der oben beschriebenen Forschungszwecke ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO, wobei unsere berechtigten Interessen in den oben genannten Zwecken liegen.

 

Social Sign-In & Social Login

Neben der manuellen Registrierung bieten wir Dir die Möglichkeit, dich direkt mit Deinem bestehenden Benutzerkonto eines sozialen Netzwerks von ausgewählten Anbietern bei uns anzumelden. Wir verwenden dabei die Plattformen Facebook, Google und Apple. Sofern Du eine dieser Funktionen nutzen möchtest, wirst Du auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet und durch die Anmeldung navigiert.

Als Schutzmaßnahmen erfolgt die Übermittlung der von Dir eingegebenen Daten über eine verschlüsselte Verbindung der jeweiligen Plattform. Wir verwenden die Anmeldung nicht, um auf persönliche Daten wie Freundeslisten oder Kontakte zuzugreifen oder diese für eigene Zwecke zu speichern. Eine dauerhafte Verknüpfung zwischen Deinem Benutzerkonto und dem Benutzerkonto bei Facebook, Google und Apple findet nicht statt. Welche Daten die sozialen Netzwerke im Zuge der Anmeldung erfassen oder wie Daten verknüpft werden, ist uns nicht bekannt. Weitere Einzelheiten findest du in de Datenschutzerklärung von Facebook, Google und Apple. Zweck der abgefragten Daten ist die Anmeldung über ein bestehendes Benutzerkonto zur Nutzung erweiterter Funktionen auf der Website. Die Anmeldung über die sozialen Netzwerke erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen bzw. das Benutzerkonto abgemeldet werden. Rechtsgrundlage ist deine Einwilligung im Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

 

Newsletter und Werbe-E-Mails

Falls du an Neuigkeiten in Bezug auf unser Unternehmen oder unsere Produkte interessiert bist, kannst du dich für unseren Newsletter anmelden. Du kannst dich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden. Hierzu findet sich in jeder E-Mail unseres Newsletters ein entsprechender Link zur Abmeldung. 

Du hast jederzeit die Möglichkeit, dich vom Newsletter abzumelden und damit deine E-Mail-Adresse aus der Datenbank zu löschen. Zweck der Datenerhebung ist die Zustellung des Newsletters an deine persönliche E-Mail Adresse, um deinem Wunsch Neuigkeiten über unser Unternehmen oder unsere Produkte zu erfahren nachzukommen. Rechtsgrundlage ist deine Einwilligung im Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Wenn du dich für unsere Code Pirate Dienste registrierst, schicken wir dir außerdem Werbemails (Bestandskundenwerbung). Du kannst der werblichen Nutzung deiner Daten jederzeit per E-Mail an kontakt@codepirate.de oder in den Kontoeinstellungen deines Code Pirate Kundenkontos (Zugriff über einen Web Browser) widersprechen (Erklärung Werbewiderspruch). Ein entsprechender Abmelde-Link befindet sich zudem in jeder Werbemail. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Bewerbung unserer Produkte und Services.

Wir verwenden in unseren Werbemails marktübliche Technologien, mit denen die Interaktionen mit den Werbemails gemessen werden können (z. B. Öffnen der E-Mail, angeklickte Links). Diese Daten nutzen wir in pseudonymisierter Form für allgemeine statistische Auswertungen sowie zur Optimierung und Weiterentwicklung unserer Inhalte und Kundenkommunikation. Dies geschieht mit Hilfe von kleinen Grafiken, die in die Newsletter eingebettet sind (sogenannte Pixel). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und zudem nicht mit deinen weiteren persönlichen Daten verknüpft. Rechtsgrundlage hierfür ist unser vorgenanntes berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir wollen über unsere Werbemails die für dich relevante Inhalte teilen und besser verstehen, wofür du dich tatsächlich interessierst. Wenn du die Analyse deines Nutzungsverhaltens nicht wünschst, kannst du die Werbemails abbestellen oder Grafiken in deinem E-Mail-Programm standardmäßig deaktivieren. Die Daten zu deiner Interaktion mit unseren Werbemails werden pseudonymisiert zur Verbesserung der Zustellbarkeit und Behebung von technischen Mängeln gespeichert und anschließend vollständig anonymisiert.

 

Apps

Wir bieten neben unserer Website auch Applikationen ("Apps") für verschiedene Smartphone-Betriebssysteme an. Zum Zwecke der Fehlererkennung und -behebung und zur Verbesserung unserer Applikationen erheben wir dabei mittels Software von Drittanbietern Daten über die Nutzung der Applikation. Hierbei werden jedoch keine Daten erhoben, aus denen ein Drittanbieter unmittelbar einen Personenbezug herstellen könnte. Wir erhalten so aggregierte Auskünfte darüber, wie die Apps genutzt werden, welche Features besonders beliebt sind und können daraus Rückschlüsse über künftige Verbesserungen in der Produktentwicklung ziehen. Darüber hinaus werden wir – sofern du das durch deine Geräteeinstellungen erlaubt hast – über Programmabstürze von Apps informiert. Diese sog. "Crash Reports" werden über Drittanbieter vorgenommen. Dabei werden jedoch keine Daten verarbeitet, aus denen ein Drittanbieter einen Personenbezug herleiten könnte.

 

Freunde Einladen

Wir bieten dir auf unserer Website die Möglichkeit Freunde zu Code Pirate einzuladen. Hierfür arbeiten wir mit dem Unternehmen Talkable ( https://www.talkable.com) zusammen. Um Freunde einzuladen müssen deren

  • Vorname und

  • E-Mail-Adresse eingegeben werden. Es wird dann ein persönlicher Link erstellt, welcher dem eingeladenen Freund/der eingeladenen Freundin zugesandt werden kann.

Wir haben mit Talkable einen den Anforderungen des Art. 28 DSGVO entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

 

Cookies

Unsere Website verwendet teilweise so genannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die üblicherweise in einem Ordner deines Browsers gespeichert werden. Cookies enthalten Informationen über den aktuellen bzw. letzten Besuch der Website:

  • Name der Website

  • Ablaufdatum des Cookies

  • Beliebiger Wert

Sofern Cookies kein genaues Ablaufdatum enthalten, werden diese nur zwischengespeichert und automatisch gelöscht, sobald du deinen Browser schließt bzw. das Endgerät neu startest. Cookies mit einem Ablaufdatum bleiben auch gespeichert, wenn du deinen Browser schließt bzw. das Endgerät neu startest. Solche Cookies werden erst zum angegebenen Datum entfernt oder wenn du diese manuell löscht.

Auf unserer Website verwenden wir folgende drei Arten von Cookies:

  • Erforderliche Cookies (diese benötigen wir, z.B. um die Website für dich korrekt darzustellen und bestimmte Einstellungen zwischenzuspeichern)

  • Funktions- und leistungsbedingte Cookies (diese helfen uns dabei, z.B. technische Daten Deines Besuchs auszuwerten und somit Fehlermeldungen zu vermeiden)

  • Werbe- und analysebedingte Cookies (diese sorgen dafür, dass z.B. Werbung für Schuhe angezeigt wird, wenn Du zuvor nach Schuhen gesucht hast)

Du kannst Cookies in den Einstellungen deines Browsers konfigurieren, blockieren und löschen. Falls du alle Cookies unserer Website löscht, kann es sein, dass einige Funktionen der Website nicht korrekt dargestellt werden. 

Mit Ausnahme der technisch erforderlichen Cookies, werden die weiteren Cookie-Arten nur nach Abgabe einer ausdrücklichen Einwilligung aktiviert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Die Widerrufsmöglichkeit und weitere Informationen findest du in den Cookie-Einstellmöglichkeiten.

 

Youtube

Wir nutzen zur Einbindung von Videos den Anbieter YouTube. YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Beim Abspielen der eingebundenen Videos wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und aus technischen Gründen mindestens deine IP-Adresse übermittelt. Falls du zudem in deinem Benutzerkonto bei YouTube angemeldet bist, ordnet YouTube z.B. Informationen zu den aufgerufenen Videos deinem persönlichen Benutzerkonto zu. Du kannst diese Zuordnung verhindern, indem du dich vor der Nutzung unserer Website aus deinem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Google Plattform abmeldest.

Als Schutzmaßnahmen gelten die hohen Sicherheitsstandards der Google Plattform und die damit verbundene Datenschutzerklärung von Google (http://www.google.com/intl/de-DE/privacy). Zweck der Datenübermittlung ist die Einbindung des unter unseren Benutzern beliebten Videoangebots von YouTube, um komfortabel auf die dargestellten Videos zugreifen zu können, ohne unsere Website zu verlassen. Rechtsgrundlage ist deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 S. 1 lit. a DSGVO.

 

Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet die weiter oben beschriebenen Werbe- und Analysecookies, um unsere Website hinsichtlich Deines Nutzungsverhaltens zu analysieren. Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Deine IP-Adresse wird jedoch vor der Auswertung der Nutzungsstatistiken gekürzt, so dass keine Rückschlüsse auf deine Person erfolgen können. Hierzu wurde Google Analytics auf unserer Website um den Code "anonymizeIp" erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Google wird die durch die Cookies gewonnenen anonymisierten Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Als Schutzmaßnahmen nutzen wir das von Google angebotene Anonymisierungsverfahren, womit eine anschließende Auswertung der Daten nicht auf Basis deiner Person erfolgt, sondern lediglich auf statistischer Basis. Zusätzlich gelten die hohen Sicherheitsstandards der Google Plattform und die damit verbundene Datenschutzerklärung von Google (http://www.google.com/intl/de-DE/privacy). Wir haben zudem mit Google einen speziellen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Schutz deiner Daten durch technische und organisatorische Schutzmaßnahmen vorschreibt. Da Google seinen Sitz in den USA und damit einem sogenannten Drittstaat hat, sind weitere Garantien zur Gewährleistung eines angemessenen europäischen Datenschutzniveaus erforderlich. Wir haben hierzu mit Google die sogenannten EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen und weitere Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten ergriffen. Zweck der Nutzung von Google Analytics ist die anonymisierte Analyse deines Nutzungsverhaltens auf unseren Websites. Die daraus gewonnen Erkenntnisse helfen dabei, unser Angebot zu verbessern. Rechtsgrundlage ist deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

 

Google Conversion Tracking

Wir nutzen auf unserer Website Google Conversion Tracking der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für dich auszuwerten. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf deinem Rechner gesetzt, sofern du über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt sind.

Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Website des AdWords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Wir erfahren die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Rechtsgrundlage für die Nutzung ist deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die im Rahmen unseres Cookie Banners erklärt werden kann. Die Einwilligung kann jederzeit über die Cookie Verwaltung widerrufen werden.

 

Google Firebase

Google Firebase ist ein Dienst bereitgestellt von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google")

Wir setzen Google Firebase ein, um Daten und Dateien zu hosten. Dies ist notwendig, damit unsere Dienste verwendet werden können. Wir setzen diesen Dienst auf Grundlage der Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung unserer Dienste (d.h. Durchführung einer Plattform im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) sowie unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) ein.

Dieser Dienst arbeitet mit geografisch verteilten Servern, sodass es schwierig ist, den Ort zu bestimmen, an dem die personenbezogenen Daten gespeichert sind. Wir nutzen jedoch nach Möglichkeit Server mit einem Standort innerhalb der EU. Es ist aber nicht auszuschließen, dass Daten auch in die USA übertragen werden.

Nähere Informationen zu Google Firebase und Datenschutz findest du unter den Datenschutzerklärung von Google (http://www.google.com/intl/de-DE/privacy)


 

Online-Werbung

Neben unseren allgemeinen Erkenntnissen aus der Nutzungsanalyse nutzen wir – wie die viele andere Unternehmen auch – die gängigen Tools von anderen Anbietern für die Optimierung unserer Online-Werbung außerhalb der Code Pirate Dienste. Mit Optimierung meinen wir, dass wir mit unserer Werbung (z. B. Werbeanzeigen bei Facebook und Twitter, in den Google-Suchergebnissen oder auf anderen Websites, die deine Werbeplätze über ein Werbenetzwerk zur Verfügung stellen) gezielt möglichst nur solche Personen ansprechen wollen, die tatsächlich an unseren Angeboten interessiert sein könnten ("Personalisierung"). So können wir zum einen beispielsweise vermeiden, dass unseren aktiven Code Pirate Nutzern auf anderen Seiten Werbeanzeigen für einen kostenloses Testkurs angezeigt wird. Personalisierte Werbung ermöglicht uns aber auch die Anpassung unserer Werbeanzeigen an die Interessen von anderen Nutzern, die mit Code Pirate bisher noch nichts zu tun haben.

Zu diesem Zweck enthalten die Code Pirate Dienste ebenso wie die Dienste (insbesondere Websites, Apps) von anderen Unternehmen, die an den gleichen Werbenetzwerken wie wir (z. B. Google-Werbenetzwerk) teilnehmen, spezielle Cookies oder vergleichbare Technologien (z. B. Pixel-Verfahren), die von den jeweiligen Anbietern gesetzt werden und ihnen bei der Verwendung dieser Dienste bestimmte Zugriffsdaten zuleiten. Anhand dieser Daten können die jeweiligen Anbieter ein Nutzungsprofil erstellen, um festzustellen, welche Websites und Apps du verwendest und daraus deine Interessen abzuleiten (deine IP-Adresse wird dabei lediglich aus technischen Gründen übermittelt, aber nicht zur Personalisierung verwendet). Mit diesen Daten kann dir der Betreiber eines Werbenetzwerks dann personalisierte Werbeanzeigen auf allen an sein Werbenetzwerk angeschlossenen Werbeplätzen anzeigen. Wenn du beispielsweise bei Google nach Programmierkursen für Python suchst, kann Google diese Information nutzen, um dir auf einer anderen Seite, die ebenfalls an das Google-Werbenetzwerk angeschlossenen ist, unsere Werbung für einen Python-Kurs anzuzeigen. Und da wir am Facebook-Werbenetzwerk teilnehmen, können wir beispielsweise Facebook damit beauftragen, dass unsere Facebook Ads nur bei Facebook-Mitgliedern angezeigt werden, die im letzten Monat unsere Website besucht haben.

 

Social Plugins

Unsere Website nutzt ein Plug-in des Anbieters ShareThis, Inc., 4009 Miranda Avenue, Suite 200, Palo Alto, CA 94304, USA ("ShareThis") mit dem du Inhalte in Social-Media-Plattformen teilen kannst.

Besuchst du eine Seite unseres Webauftritts, in denen ein solches Plug-in eingebunden ist, stellt dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von ShareThis sowie zu den unten aufgeführten sozialen Netzwerken her. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse, dass du unsere Inhalte über soziale Netzwerke teilst und wir unsere Reichweite dadurch vergrößern.

Damit wird ShareThis darüber informiert, dass dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat und speichert zur Identifikation deines Browsers ein Cookie auf deinem Gerät. Diese Information wird von deinem Browser an einen Server von ShareThis in die USA übermittelt und dort gespeichert. ShareThis verwendet die Daten zur Erstellung anonymisierter Nutzerprofile, die als Grundlage für eine interessenbezogene Werbeansprache der Besucher von Internetseiten mit ShareThis-Plugins dient. ShareThis hat sich dem EU-U.S.-Privacy-Shield (einem Zertifizierungsprogramm zur Sicherstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus bei der Übertragung von personenbezogenen Daten außerhalb der EU) unterworfenen.

Du kannst der Datenerhebung durch ShareThis für die Zukunft widersprechen, indem du ein sogenanntes Opt-Out-Cookie setzt. Hierzu kannst du in der Datenschutzerklärung von ShareThis die Schaltfläche "Click here to Opt-Out" anwählen.

Über ShareThis können Datenverbindungen zu sozialen Netzwerken hergestellt werden. Hierbei erhält das soziale Netzwerk die Information, dass du die entsprechende Seite unseres Internetauftritts bzw. Inhalte einer Seite aufgerufen hast. Bist du bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses den Besuch deinem Konto zuordnen. Wenn du nicht möchtest, dass soziale Netzwerke über unseren Internetauftritt Daten über dich sammeln, musst du dich vor deinem Besuch unseres Internetauftritts bei diesen Netzwerken ausloggen. Doch auch wenn du nicht bei dem Netzwerk angemeldet sind, können von Websites mit Social Media-Plug-ins über ein Cookie Daten an soziale Netzwerke gesendet werden. Um dies zu verhindern, kannst du in deinen Browsereinstellungen die Funktion "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen.

Unsere App ermöglicht es dir, Inhalte unter Verwendung der Standard-Funktionen deines mobilen Gerätes über andere Dienste zu teilen, beispielsweise per E-Mail oder in sozialen Netzwerken, deren Apps du installiert hast. Erst beim tatsächlichen Antippen der Teilen-Funktion werden die Daten an das Betriebssystem deines mobilen Geräts und von diesem dann an die jeweilige App (z. B. Twitter, Facebook, E-Mail-Programm) übergeben. Die weitere Verarbeitung der Daten ergibt sich aus den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Apps.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch soziale Netzwerke sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre kannst du den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke entnehmen:

  • Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA, Datenschutzerklärung.

  • Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA, Datenschutzerklärung.

  • Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA, Datenschutzerklärung.

  • Instagram LLC, 1601 Willow Rd., Menlo Park CA 94025, USA, Datenschutzerklärung.

  • YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, Datenschutzerklärung.

 

Wann werden Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt grundsätzlich nur, wenn:

  • du nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO deine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast,

  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe deiner Daten hast,

  • wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet sind oder

  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dir oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf deine Anfrage hin erfolgen.

Darüber hinaus kann eine Weitergabe in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

 

Zahlungsdienstleister

Wir setzen Zahlungsdienstleister ein. Je nachdem, welche Zahlungsart du im Bestellprozess auswählst, erheben die von Code Pirate beauftragten Zahlungsdienstleister die Daten zur Zahlungsabwicklung selbst in eigener Verantwortung (z.B. Bankverbindung oder Kreditkartendaten). Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

 

Datensicherheit

Code Pirate arbeitet mit Sicherheitsvorkehrungen, um den Schutz vor Verlust, Änderung oder Missbrauch deiner Daten zu gewährleisten. Dazu arbeitet Code Pirate mit ständig aktualisierten Firewalls nach dem Industriestandard sowie anderen Sicherheitssystemen. Zugleich sollte sich der Nutzer der Tatsache bewusst sein, dass aufgrund ständig neu auftauchender Viren und anderer Mittel zum Angriff auf gesicherte Datensysteme von Internet-Diensten ein hundertprozentiger Schutz vor Angriffen nicht gewährleistet werden kann. Code Pirate wird jeden entdeckten Angriff durch Hacker u.ä. zivilrechtlich und strafrechtlich verfolgen und den Nutzer über eine Kompromittierung seiner Daten informieren.

 

Stand der Datenschutzerklärung: Januar 2022