Suche

Das sollte man wissen, wenn man eine eigene App programmieren möchte!

Aktualisiert: 8. Okt 2020



In meinem heutigen Blog erkläre ich, was man beachten muss, wenn man eine eigene App entwickeln möchte und welche verschiedenen Wege es gibt.


Erst einmal muss man wissen, dass App nicht gleich App ist. Es gibt verschiedene Arten, wie Apps programmiert werden. Es wird dabei unterschieden zwischen Web-, Hybrid- und Native-App. Nur bei einer nativen App handelt es sich um eine App, die auf der Entwicklungssprache der jeweiligen Plattform programmiert wurde. Bei Android ist dies zum Beispiel Java bzw. Kotlin, bei iOS Objecitve-C oder Swift. Die Apps werden auf Basis der Software Development Kits (SDKs) entwickelt, die von Google oder Apple zur Verfügung gestellt werden. Nur Native Apps ermöglichen eine optimale Nutzererfahrung und die Verwendung der neuesten Hardware und Betriebssysteme. Dazu folgt mehr in unserem Blog am nächsten Sonntag.

Des Weiteren gibt es noch einige Dinge, die man unbedingt über die App Entwicklung wissen sollte. Viele denken, dass die App-Entwicklung ähnlich ist wie die Web-Entwicklung. Es gibt jedoch außer den Programmiersprachen selbst noch einige gravierende Unterschiede in der Entwicklung und Verwaltung einer App.


Apps erfordern Releases:

Apps erfordern immer wieder geplante Releases. Der Grund dafür ist, dass man den User nicht zu häufige Updates anbieten möchte. Updates können User verschrecken und auch Datenvolumen erfordern. Nicht alle Smartphone-Besitzer nutzen automatischen App-Downloads. Daher werden Apps nicht on-the-fly Released. 

Hinzu kommt auch, dass z.B. jedes iOS Release durch den Review Prozess von Apple muss, der einige Wochen beanspruchen kann.

Man sollte wissen, dass auch kleinste Änderungen an Releases gekoppelt sind. Deshalb müssen auch kleinste Änderungen im Voraus geplant werden.

Alte App Versionen können bestehen bleiben:

Da es dem Nutzer überlassen ist, ob ein App-Update heruntergeladen wird oder nicht. Somit kann es vorkommen, dass veraltete App-Versionen im Umlauf bleiben. Manchen Entwickler zwingen den Nutzer, die neue App-Version herunterzuladen, indem sie die alten App-Versionen unbrauchbar machen.


App Testing und Bug Handling:

Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Releaste App-Versionen ggf. nie ganz von den Smartphones und Tablets der User verschwinden werden, fällt eine besonders große Bedeutung auf das App Testing der Apps vor einem Release. Bug-Fixes sind an Releases gekoppelt und müssen durch den iOS Review Prozess. Deshalb werden fertige App-Versionen vor dem Release sehr lang und sorgfältig getestet, bevor sie in den Store gehen, denn genauso wie App-Versionen können auch Bugs ggf. nie ganz aus dem Verkehr verschwinden.


Developer Guidelines:

Bei der nativen App-Entwicklung haben beide großen Plattformen eine eigene Guideline. Was für Android ein Kinderspiel ist, wird bei Apple unterbunden. Und andersrum. Das betrifft sowohl die technische Umsetzung bei Features als auch die Design-Richtlinien.


Unabhängige Apps für unterschiedliche Plattformen:

Da es für die zwei großen Plattformen (Android & Apple) unterschiedlich Guidelines und unterschiedliche Entwicklungsmöglichkeiten gibt, müssen auch komplett unterschiedliche und unabhängige Apps von unterschiedlichen Teams entwickelt werden.


Die Nutzung:

Auch die Nutzung von Apps und Webseiten ist sehr unterschiedlich. Nutzer gelangen auch zufällig oder durch eine Suche auf eine Webseite. Nutzer, die eine App herunterladen, machen dieses nicht zufällig. Sie sind vorab auf die App aufmerksam geworden und müssen sich die Zeit nehmen, die App herunterzuladen und zu installieren. Daher ist auch das Marketing für Apps verhältnismäßig teuer.

Das Entwicklung und Verwalten von Apps ist also schon eine Herausforderungen. Gleichzeitig bieten Apps aber auch viel Potenzial, Nutzer deutlich enger an eine App und somit ein Unternehmen zu binden. Unternehmen können dadurch Ihre Kunden in unterschiedlichen Situation, immer und überall erreichen.


Verpasse keinen Blogeintrag mehr! Like dafür einfach unsere Facebook Seite


Dein Fabian von Code Pirate


Du liest: Das sollte man wissen, wenn man eine eigene App programmieren möchte!




32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen